Erzgebirge

Fremdenverkehrsamt  Herrndorfer Straße 3 09600 Niederschöna Homepage

Das Erzgebirge ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Seiffen und Altenberg sind nur zwei der vielen lohnenswerten Ziele. Beide Ausflugsorte erreichen Sie nach ca. 40 Kilometern.
 Seiffener Kirche  
Seiffen - sonst waren Sie nicht im Erzgebirge!

Das Spielzeugdorf ist ein weltbekanntes traditionsreiches Zentrum erzgebirgischer Volkskunst. Vor allem das Spielzeugmuseum und die unzähligen Werkstätten laden zum Schauen ein. Hier sind u. a. das Schnitzen, Reifendrehen und Spanbaumziehen beheimatet. Pyramiden, Nußknacker, pausbäckige Engel, Blumenkinder sind in einer gigantischen Vielfalt zu bestaunen.
Die sechseckige Seiffener Kirche und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten (Sommerrodelbahn, Erlebnisbad, Bimmelbahn) bereichern das Ausflugserlebnis.

 Altenberg - vor allem bekannt durch den Bergbau. Hier wurde seit dem Mittelalter bis 1989 Zinnerz abgebaut.

Interessantes und Wissenswertes über den Bergbau kann
man im Bergbaumuseum und dem Huthaus erfahren. Das Besucherbergwerk mit Erzwäsche dokumentiert den Bergbau vergangener Jahrhunderte.

Die Rennschlitten- und Bobbahn ist neben der von Calgary die modernste der Welt und Austragungsort internationaler Meisterschaften; z. B. für die Bob-Weltmeisterschaft vom 02. bis 13. Februar 2000.

 Rennschlitten- und Bobbahn  Rennschlitten- und Bobbahn
Kommen und erleben Sie die Stadt uff`n alten Berg im Osterzgebirge.
Im Winter warten 60 km gespurte Loipen, 7 Lifte und verschiedene Abfahrten sowie Rodelhänge auf Sie. Andere attraktive Angebote für sportliche Aktivitäten sind Eislaufen, Eishockey, Eisstockschießen, Biathlon oder Snowboard-Fahren.
Weitere Infos: www.seiffen.de
  www.altenberg2000.de
  www.erzgebirge-total.de
  www.nussknacker.de
  www.erz.de
  www.freiepresse.de/
TEXTE/REGION/region.html

 Nach Freiberg